Aktualisiert 13.04.2017 10:09

Auf ErfolgskursEx-Miss-Earth Lizan ist verlobt

Vor zwei Jahren wanderte Lizan Kuster auf die Philippinen aus und gründete ein Unternehmen. Nicht nur beruflich, sondern auch privat läuft es wie geschmiert.

von
Lorena Sauter

Lizan Kuster über ihre Arbeit im Impact Hub Manila.

Rund zwei Jahre nach der Gründung des ersten Impact Hub auf den Philippinen hat die ehemalige Miss Earth Schweiz Liza Andrea Kuster (Lizan) allen Grund zum Jubeln: Ihr Start-up-Unternehmen expandiert. Zusammen mit Lebenspartner Mathias Jaeggi und Freundin Celeste Rondario bietet Kuster nämlich neuerdings an sechs Standorten Dienstleistungen für Jungunternehmer an.

Und auch privat haben Lizan und Mathias etwas zu feiern: «Wir haben uns verlobt», verrät sie 20 Minuten. «Ich bin unglaublich glücklich, einen Mann an meiner Seite zu wissen, der mir die Sicherheit gibt, dass ich auf dem richtigen Weg bin, und die Leidenschaft fürs Unternehmertum mit mir teilt.» An Hochzeit denken die beiden aber vorerst noch nicht: «Wir sind viel beschäftigte Leute und haben kaum Zeit dazu. Step by step», sagt sie und lacht.

«Asien ist der Markt der Zukunft»

Freizeit ist bei Kuster nämlich ein rares Gut. So unterstützten Kuster und ihr Team Unternehmerinnen, die Ende Monat am W20-Frauenkongress in Berlin teilnehmen werden, und trainierte mit Beihilfe der Schweizer Botschaft und Kickstart Accelerator die vielversprechendsten Start-up-Unternehmer Asiens. «Asien ist ein extrem dynamischer Teil der Welt – der Markt der Zukunft», sagt die 30-Jährige zu 20 Minuten. Sie seien auch Ansprechpartner für viele grosse Unternehmen geworden, die im Bereich Nachhaltigkeit, Technologie und Innovation Fuss fassen wollen.

Dank Kusters harter Arbeit ist es ihr und ihren Partnern gelungen, ihren einstigen Kindheitstraum im Heimatland ihrer Mutter erfolgreich umzusetzen. «Wir haben in den letzten beiden Jahren etwas auf die Beine gestellt und Arbeitsplätze schaffen können», sagt sie und blickt motiviert in die Zukunft: «Wir glauben mehr denn je daran, dass die Menschheit nur mit nachhaltigen Innovationen und Fortschritt weiterkommt.»

1 / 6
Lizans harte Arbeit hat sich gelohnt: Ihr Impact Hub in Manila expandiert.

Lizans harte Arbeit hat sich gelohnt: Ihr Impact Hub in Manila expandiert.

zvg
«Wir haben in den letzten beiden Jahren etwas auf die Beine gestellt und Arbeitsplätze schaffen können», freut sie sich.

«Wir haben in den letzten beiden Jahren etwas auf die Beine gestellt und Arbeitsplätze schaffen können», freut sie sich.

zvg
Auch privat schwebt die 30-Jährige auf Wolke sieben. Ihr Freund Mathias und sie ...

Auch privat schwebt die 30-Jährige auf Wolke sieben. Ihr Freund Mathias und sie ...

al Destacamento

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.