Aktualisiert 05.01.2020 15:16

Skiunfall

Ex-Miss Laetitia Guarino muss mit Heli ins Spital

Sie stand erstmals diese Saison auf den Ski, nun liegt Laetitia Guarino im Spital. Die Ex-Miss Schweiz musste nach einem Sturz mit dem Helikopter abtransportiert werden.

von
shy

«Schlimmer geht immer», schreibt Laetitia Guarino (27) in ihrer Instagram-Story. Dazu ist zu sehen, wie ein Ambulanz-Helikopter auf der Piste landet. Die Miss Schweiz 2015 hat sich im Wallis bei einem Sturz mit den Ski das Knie so verdreht, dass sie es nicht mehr ohne Hilfe ins Tal schaffte.

Unterwegs war sie mit ihrem Freund Stefano Iodice (29) und zwei Freundinnen, wie die als Ärztin arbeitende Waadtländerin gegenüber Schweizer-Illustrierte.ch sagt. Sie habe zunächst noch versucht, das «extrem schmerzende» Knie zu belasten, aber es habe sie nicht mehr getragen. «Weil die Pisten so abgelegen waren, musste der Helikopter kommen.»

Noch nicht klar, ob sie operieren muss

«Ein sehr schlechter Tag», schreibt Guarino weiter in ihrer Instagram-Story – besonders ärgerlich ist, dass es am ersten Tag passiert sei, an dem sie diese Saison auf den Ski gestanden ist.

Gemäss einer ersten Diagnose hat sich die Ex-Miss das Kreuzband verletzt. «Ich muss nun aber erstmal ein MRI machen lassen, um die genaue Diagnose zu erhalten – und um zu erfahren, ob ich operieren muss oder nicht», sagt sie zu Schweizer-Illustrierte.ch.

Die Follower schickten Guarino offenbar viele Gute-Besserungs-Wünsche. Jedenfalls schreibt sie am Sonntag auf Insta: «Danke für eure lieben Nachrichten, da wird mir ganz warm ums Herz.»

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Fehler gefunden?Jetzt melden.