Zürich: Ex-Präsi schwebt fixes Stadion zu Spottpreis vor
Aktualisiert

ZürichEx-Präsi schwebt fixes Stadion zu Spottpreis vor

Not macht kreativ: Ex-GC-Präsident Fritz Peter will seinem Klub mit einem Stadion aus der Misere helfen, das nur 25 Millionen kosten würde und bis 2013 bereit wäre.

von
Regina Ryser
Das Stadion in Wiesbaden als Vorbild für den Hardturm? (Nüssli Group)

Das Stadion in Wiesbaden als Vorbild für den Hardturm? (Nüssli Group)

Statt 135 nur 25 Millionen Franken könnte ein neues Fussballstadion für rund 25 000 Zuschauer auf dem Hardturm-Areal kosten – dies hat Ex-GC-Präsident Fritz Peter ausgerechnet. Er setzt auf einen Stahlbau der Thurgauer Firma Nüssli – und zwar auf ein fixes Stadion und kein Provisorium, wie dies die jetzige GC-Führung vorgeschlagen hatte.

Peters Idee könnte bis 2013 verwirklicht werden: «Der Fahrplan ist zwar optimistisch, aber es ist durchaus möglich», sagt er. Auch die Sparvorgaben der Stadt hat er berücksichtigt: Das Nüssli-Stadion könnte geleast werden und würde jährlich 2 Millionen Franken kosten. Falls die Stadt auch diese Idee in den Wind schlägt, hat Peter noch einen Trumpf im Ärmel – die Fifa soll das Stadion bauen und dafür als Gegenleistung von der Stadt das Land erhalten.

Ob diese Option für den Weltfussballverband in Frage kommt, ist unklar. Auf Anfrage hiess es lediglich: «Wir haben 20 Millionen Franken fürs Stadion gesprochen. Weiter äussern wir uns nicht in dieser Angelegenheit.»

Auch die Stadt wollte sich zum Projekt noch nicht äussern – Urs Schmidig, Direktor des Sportamts, sagt: «Wir haben die Dokumente zur Kenntnis genommen und speisen sie in die Task Force ein.»

«GC muss vorerst im Letzi bleiben»

Ex-GC-Präsident Fritz Peter will seinem Klub mit einem neuen Stadion helfen. Wo die Hoppers bis dann spielen, ist für ihn klar: «GC muss im Letzi bleiben. Der Weg ins Exil kann man weder Fans noch Gönnern zumuten.» Der Klub müsse sich mit der Stadt und dem FCZ an einen Tisch setzen. Peter: «GC verliert dadurch zwar sein Gesicht – es ist aber eben auch Blödsinn, einen Vertrag zu künden, ohne eine Lösung parat zu haben.»

Deine Meinung