Ex-Radiostar Frank ist wieder «on air»
Aktualisiert

Ex-Radiostar Frank ist wieder «on air»

«Ich hab echt den Plausch hier», sagt Radiomann Stefan Frank begeistert. Seit dem 1. Juli meldet sich der Starmoderator wieder über den Äther. Der neue Sender heisst «Radio 32 – die Nummer 1 im Mittelland».

Als Frank im Frühling aus «heiterhellem Himmel» bei Radio BE 1 gefeuert wurde, war das ein Tiefschlag: «Da war mir das Moderieren z'Dräcks verleidet», sagt Frank. Nach langen Ferien hat ihn aber das Feuer wieder gepackt: Er meldete sich beim Solothurner Sender. Den Radio-32-Chefs gefiel die markante Stimme – Frank bekam den Job.

Die Fans freuts: «Immer wieder rufen Hörer an, die mich noch von meiner langen Zeit bei BE 1 her kennen.»

Ein Umzug nach Solothurn kommt für den Moderator aber nicht in Frage: «Ich bin viel zu sehr in Bern verwurzelt.»

(ewi)

Deine Meinung