Aktualisiert 08.03.2013 19:24

FussballEx-Torhüter Bruno Fernandes muss lange in Haft



Der frühere Spitzentorhüter Bruno Fernandes ist in Brasilien wegen Mordes an seiner Ex-Freundin Eliza Samudio zu 22 Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden.

Der Ex-Profi von Atlético Mineiro und Flamengo wurde am Freitag von einem Schwurgericht für schuldig befunden, 2010 die Ermordung von Samudio beauftragt zu haben. Auslöser der Tat waren Erpressungsversuche des Opfers. Bruno Fernandes hatte mit der Ex-Geliebten einen gemeinsamen Sohn, verweigerte aber lange Zeit die Anerkennung der Vaterschaft.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.