«Exorcist: The Beginning» muss gruseliger werden

Aktualisiert

«Exorcist: The Beginning» muss gruseliger werden

«Die Hard 2»- Regisseur Renny Harlin soll die neue Folge des Horror-Klassikers «Der Exorzist» ein bisschen unheimlicher machen. Wie «Variety» berichtet, wurde der Action- Virtuose für einen sechswöchigen Nachdreh des bereits verfilmten Stoffes angeheuert. Regisseur Paul Schrader war vor drei Monaten wegen «kreativer Differenzen» von der Produktionsfirma Morgan Creek entlassen worden. Angeblich entsprach seine Handschrift nicht den Horror-Wünschen der Auftraggeber. «Exorcist: The Beginning» ist zeitmässig vor dem Original-Streifen angesiedelt. Der Film soll im Jahr 2004 in die Kinos kommen. (sda)

Deine Meinung