Experte: Kassenprämien werden weiter wachsen
Aktualisiert

Experte: Kassenprämien werden weiter wachsen

Die relative geringe Zunahme der Prämien für die Krankenkassen bedeutet keine Trendwende: Eine weitere Steigerung der Gesundheitskosten - und damit der Prämien - könne durch nichts gebremst werden, sagt Daniel Wiedmer, im BAG Leiter Aufsicht Krankenversicherung.

Die Teuerung, die Bevölkerungsentwicklung, neue Technologien und eine qualitative Verbesserung der Pflege führten zusammen zu einem jährlichen Kostenanstieg von 4 bis 5 Prozent.

Die Erhöhung der Krankenversicherungsprämien sei einmal höher und einmal tiefer als jene der Kosten, erklärte Wiedmer gegenüber der Nachrichtenagentur sda. Die relativ geringe Erhöhung für 2005 bedeute keine Umkehr dieser Tendenz. Sie sei Folge der getroffenen Massnahmen, namentlich der Verbesserung der Solidarität unter den Versicherten.

Der Experte stellte zudem fest, dass die Kantone, die für 2005 die höchsten Pämienanstiege verzeichnen, häufig gegenüber den Vorjahren «aufgeholt» hätten.

(sda)

Deine Meinung