Luzern: Expertin will den Jungen Anstand beibringen
Aktualisiert

LuzernExpertin will den Jungen Anstand beibringen

Bei jungen Leuten seien gute Manieren oft Mangelware: Darum veranstaltet Knigge-Expertin Lucia Bleuler für sie einen Benimmkurs. Auch ein Mister-Schweiz-Kandidat will teilnehmen.

von
Matthias Giordano

Als Knigge-Expertin bei «Glanz & Gloria» hat Lucia Bleuler den Mister-Schweiz-Kandidaten auf die Finger geschaut. Dies habe gezeigt, dass bei vielen Jungen in Sachen Manieren Nachholbedarf bestehe. Nun veranstaltet Bleuler am 25. April im Hotel Palace in Luzern einen Kniggekurs für 13- bis 18-Jährige, im Sommer folgt einer für 19- bis 26-Jährige. «Für die Zukunft sollten Jugendliche die Anstandsregeln und gutes Benehmen beherrschen», sagt Bleuler. «Jemand mit schlechter Esskultur kommt beim Gegenüber gar nicht gut an.»

Sie verrät, wie man zum Beispiel bei einem Date punkten kann: «Wichtig sind vor allem die Gentleman Rules.» Dazu gehöre, einer Dame den Vortritt zu lassen oder dem Gegenüber seine Wertschätzung zu zeigen und nicht mit dem Handy zu spielen. Auch bei einem Bewerbungsgespräch gebe es viele Details zu beachten. Bleuler: «Kaugummis, Sonnenbrille oder ein Cap sind absolut tabu.»

Der Luzerner Mister-Schweiz-Kandidat Jan Bühlmann (22) gibt zu, dass es in Sachen Tischmanieren noch hapert, sagt aber: «Ich werde die Chance ­wahrnehmen und den Kurs besuchen.»

Deine Meinung