Explosion in polnischer Kupfermine: 43 Verletzte
Aktualisiert

Explosion in polnischer Kupfermine: 43 Verletzte

Bei einer Explosion in einer polnischen Kupfermine sind 43 Bergarbeiter verletzt worden, zwei von ihnen schwer.

Das Unglück ereignete sich am Montagabend in einem Bergwerk der südwestpolnischen Stadt Lubin in 670 Metern Tiefe.

Ein Feuer habe zwei Tonnen Dynamit zur Detonation gebracht, in der Nähe hätten sich insgesamt 150 Bergleute befunden. Alle Bergleute seien evakuiert worden. Unter Tage hätten Temperaturen von tausend Grad geherrscht. Die Feuerwehr werde den Brand voraussichtlich im Laufe des Tages löschen.

(sda)

Deine Meinung