Aktualisiert 19.07.2018 16:06

New York

Explosion verursacht Stau während Rushhour

Am frühen Donnerstagmorgen explodierte in Manhattan eine Heizleitung unter der Strasse. Mehrere Häuser mussten evakuiert werden.

von
sil
1 / 9
Am Donnerstagmorgen um 6.40 Uhr explodierte im New Yorker Stadtteil Manhattan eine Heizleitung unter der Strasse. Die Explosion ...

Am Donnerstagmorgen um 6.40 Uhr explodierte im New Yorker Stadtteil Manhattan eine Heizleitung unter der Strasse. Die Explosion ...

epa/Justin Lane
... riss grosse Löcher in die Strasse. Teile der Strasse flogen durch die Luft. Und ...

... riss grosse Löcher in die Strasse. Teile der Strasse flogen durch die Luft. Und ...

AP/Richard Drew
... aus der Heizleitung traten weisse Dampfwolken aus. Die New Yorker Feuerwehr ...

... aus der Heizleitung traten weisse Dampfwolken aus. Die New Yorker Feuerwehr ...

Getty Images/Drew Angerer

Im New Yorker Stadtteil Manhattan ereignete sich am Donnerstagmorgen um 6.40 Uhr (Ortszeit) eine Explosion. Laut dem New Yorker Feuerwehrdepartement FDNY handelte es sich um eine Heizleitung, die unter der Strasse durchführte und explodierte. Aus dem grossen Loch in der Strasse stieg Wasserdampf auf.

Die Feuerwehr musste mehrere umliegende Gebäude sicherheitshalber evakuieren. Durch die Explosion wurden Teile der Strasse durch die Luft geschleudert, wie «Daily Mail» berichtet. Verletzt wurde aber niemand, wie die Feuerwehr mitteilt.

Der Grund für die Explosion ist noch unklar und Gegenstand von Ermittlungen. Aufgrund des Ereignisses musste die betroffene Strasse gesperrt werden. Es kam zu Stau und Verspätungen der U-Bahn.

Fehler gefunden?Jetzt melden.