Extrazüge an den Urknall
Aktualisiert

Extrazüge an den Urknall

Um die Fasnächtler rechtzeitig an die Tagwachen zu bringen, setzen die SBB 14 Extrazüge ein. Für den Urknall am Schmutzigen Donnerstag morgens um fünf Uhr verkehren elf Extrazüge.

Alle werden spätestens um 4.40 Uhr eintreffen, wie die SBB gestern mitteilten. Die Züge fahren ab den Ortschaften Erstfeld, Engelberg, Giswil, Hochdorf, Sursee, Baar und Beinwil am See.

Für die Tagwache am Güdismontag, die erst um sechs Uhr stattfindet, verkehrt ein Extrazug ab Baar. Die regulären Züge aus den anderen Richtungen treffen laut den SBB rechtzeitig in Luzern ein.

Deine Meinung