Aktualisiert 03.01.2011 09:37

Minus 23 GradExtreme Kälte in Nordindien

Eine Kältewelle hat im Norden Indiens bislang mindestens 27 Todesopfer gefordert. Ein Ende der Kälte ist nicht abzusehen.

Sogar Kälber suchen die Wärme in Allahabad.

Sogar Kälber suchen die Wärme in Allahabad.

Allein im Bundesstaat Uttar Pradesh seien in den vergangenen Tagen 24 Menschen ums Leben gekommen, berichtete die Zeitung «Times of India» am Montag. Drei weitere Tote habe es im indischen Teil Kaschmirs gegeben, wo am Wochenende Tiefsttemperaturen von minus 23 Grad gemessen wurden. Nach Vorhersagen von Meteorologen soll die Kälte vorerst andauern.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.