Aktualisiert

FechtenFabian Kauter jetzt Nummer 10 der Welt

Der 25-jährige Berner Degenfechter Fabian Kauter stiess dank seinem Triumph am Grand-Prix-Turnier in Stockholm erstmals in die Top 10 der Weltrangliste vor.

Fabian Kauter löste damit gleichzeitig Max Heinzer (6. in Stockholm) als Schweizer Nummer 1 ab.

Das Ranking wird von Gabor Boczko (Un) angeführt. Max Heinzer belegt derzeit Platz 12 in der Weltrangliste. Damit befinden sich derzeit die beiden besten Schweizer auf Kurs für entsprechende Startplätze im Degen-Einzel der Männer für die Olympischen 2012 in London (maximal zwei Einzelstartplätze pro Land; Degen-Teamwettbewerb der Männer ist 2012 nicht olympisch).

Ist am Ende der einjährigen Qualifikationsphase (Ende März 2012) nur ein Schweizer innerhalb der Top 16 klassiert, wird es auch nur einen Olympia-Startplatz für die Schweiz geben. Falls gar kein Schweizer in den Top 16 der Welt klassiert ist, wird der nachfolgend bestklassierte Schweizer die Möglichkeit erhalten, über das europäische Zonenturnier (voraussichtlich Top 3) zumindest einen Startplatz für die Schweiz zu holen. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.