Fabienne Suter mit Nummer 3

Aktualisiert

Fabienne Suter mit Nummer 3

Fabienne Suter könnte heute die erste Schweizer Starterin an den WM in Are sein. Die Innerschweizerin, die im Weltcup mit Nummern von 45 und höher starten musste, nimmt den heutigen Super-G mit der günstigen Nummer 3 in Angriff.

Im Training war Fabienne Suter meist die schnellste Schweizerin, nun kann sie sich auf allerhöchster Stufe in günstigster Ausgangslage beweisen, sofern das Wetter mitspielt. Die Prognosen sind schlecht. Sollte nicht gefahren werden können, würde die Prüfung wahrscheinlich auf Dienstag verschoben. Auch der Montag ist eine Option.

Die Startliste für den Super-G der Frauen (Start 12.30 Uhr):

1 Johanna Schnarf (It).

2 Alexandra Coletti (Mon).

3 Fabienne Suter (Sz).

4 Nike Bent (Sd).

5 Marie Marchand-Arvier (Fr).

6 Carolina Ruiz Castillo (Sp).

7 Jessica Lindell-Vikarby (Sd).

8 Gina Stechert (De).

9 Chemmy Alcott (Gb).

10 Libby Ludlow (USA).

11 Maria Riesch (De).

12 Petra Haltmayr (De).

13 Christine Sponring (Ö).

14 Kirsten Clark (USA).

15 Geneviève Simard (Ka).

16 Ingrid Jacquemod (Fr).

17 Emily Brydon (Ka).

18 Britt Janyk (Ka).

19 Nadia Fanchini (It).

20 Fränzi Aufdenblatten (Sz).

21 Tina Maze (Sln).

22 Martina Schild (Sz).

23 Lucia Recchia (It).

24 Anja Pärson (Sd).

25 Kelly Vanderbeek ((Ka).

26 Nadia Styger (Sz).

27 Julia Mancuso (USA).

28 Alexandra Meissnitzer (Ö).

29 Nicole Hosp (Ö).

30 Lindsey Kildow (USA).

31 Renate Götschl (Ö).

32 Tina Weirather (Lie).

42 Fahrerinnen gemeldet.

Technische Daten: Piste WM-Strecke, 1903 m Länge, 575 m HD, Anzahl Tore noch offen, Kurssetzer Jürgen Graller (Ö).

Deine Meinung