«Zuviel Stress»: Facebook ist Bill Gates zu mühsam

Aktualisiert

«Zuviel Stress»Facebook ist Bill Gates zu mühsam

Microsoft-Gründer Bill Gates hat sein Profil im Online-Netzwerk Facebook wieder gelöscht, weil zu viele Menschen seine «Freunde» sein wollten.

Mehr als 10 000 Facebook-Nutzer hätten ihn kontaktiert, um von ihm als «Freund» geführt zu werden, sagte Gates am Samstag in Neu Delhi, wo er von der indischen Regierung für seine Wohltätigkeitsarbeit geehrt wurde.

Er habe jedes Mal versucht herauszufinden, ob er die Menschen wirklich schon einmal kennengelernt habe. «Das war einfach zuviel Stress, also habe ich es wieder gelassen», sagte Gates. (sda)

Deine Meinung