02.07.2020 09:46

Diskussion bei «Drei X Drei»

«Facebook und Pokémon, aber keine Corona-App, was läuft?»

Im «Drei x Drei»-Podcast besprechen unsere Radiomoderatoren diese Woche den Netflix-Film «365 Days», die STVA-Website und Leute, die sich über die Covid-App des BAG aufregen.

von
Melanie Biedermann
1 / 3
Im Podcast «Drei x Drei» besprechen Freezy, Andrea und Moe jede Woche drei Themen fernab der Schlagzeilen. Neue Folgen erscheinen jeweils am Freitag in der Radio-Section der 20 Minuten App, bei Spotify und Google Play sowie auf iTunes und Tune In.

Im Podcast «Drei x Drei» besprechen Freezy, Andrea und Moe jede Woche drei Themen fernab der Schlagzeilen. Neue Folgen erscheinen jeweils am Freitag in der Radio-Section der 20 Minuten App, bei Spotify und Google Play sowie auf iTunes und Tune In.

«Morning Show»-Moderatorin Andrea beschäftigte vergangene Woche ein Film und die Debatte, die er auslöste: Die Juso wollte den «Netflix»-Release «365 Days» verbieten, weil er sexuelle Gewalt an Frauen verherrliche.

«Morning Show»-Moderatorin Andrea beschäftigte vergangene Woche ein Film und die Debatte, die er auslöste: Die Juso wollte den «Netflix»-Release «365 Days» verbieten, weil er sexuelle Gewalt an Frauen verherrliche.

Stevan Bukvic
Moe (links) hat gerade seine Motorradprüfung bestanden und hinterfragt die Effizienz der Behördenwebsite. «Supreme Show»-Moderationskollege Freezy wird hitzig, wenn er an die Doppelmoral in Sachen Swiss Covid-App in seinem Umfeld denkt.

Moe (links) hat gerade seine Motorradprüfung bestanden und hinterfragt die Effizienz der Behördenwebsite. «Supreme Show»-Moderationskollege Freezy wird hitzig, wenn er an die Doppelmoral in Sachen Swiss Covid-App in seinem Umfeld denkt.

Stevan Bukvic

Darum gehts

  • Unsere Radiomoderatoren diskutieren im Podcast «Drei x Drei» Themen, die ihren Alltag bewegen.
  • Diese Woche verhandelt das Team Sexismus im Film «365 Days», die STVA-Website und Corona-App-Verweigerer.
  • Neue Folgen von «Drei x Drei» erscheinen jeweils am Freitag in der Radio-Section deiner 20 Minuten App, bei Spotify, Google Play sowie auf iTunes und Tune In.
  • Einen Einblick in die hitzigen Argumentationen der aktuellen Woche findest du hier.

Thema 1: Sexismus im Film «365 Days»

«Die Juso brachten mich darauf», meint «Morning Show»-Moderatorin Andrea. «Sie wollten den Film verbieten, weil er sexuelle Gewalt an Frauen verherrliche.» Daraufhin habe sie sich «den Softporno» gleich reingezogen. «Ich finde es schon krass, wenn vierzehnjährige Mädchen diesen Film sehen.» Der Film sei zwar grottenschlecht, aber bei Hauptdarsteller Michele Morrone kriege sie trotzdem weiche Knie.

Thema 2: Der Irrsinn beim Schweizerischen Strassenverkehrsamt

Moe hat gerade seine Motorradprüfung bestanden, ärgert sich aber über die Bürokratie, die der Weg dahin säumte. «Ich kenne wenig Länder, die so hohe Richtlinien haben wie die Schweiz», so der «Supreme Show»-Moderator. Das Geld, das der Prüfprozess koste, die Zeit, die er in Anspruch nehme – «diese ganze Abzocke geht mir eh schon hart gegen den Strich, aber die Website ist absolut planlos! Nicht mal die Anmeldung zur Prüfung kriegst du unter 15 Minuten hin.»

Thema 3: Swiss Covid-App-Verweigerer

«Meine Freunde haben Facebook und Pokémon-Apps, aber wenn es um die eigene Gesundheit und die der gesamten Bevölkerung geht, hinterfragt man plötzlich, wem man seine Daten gibt?!» Vorneweg: Nicht nur Freezy zweifelt am Verstand im eigenen Umfeld. «Wenn die Migros die App herausgegeben und sie mit Rabattpunkten gekoppelt hätte, würden die Leute wohl kaum zögern.»

Die Reaktionen der Diskussionsrunde hörst du in der aktuellen Folge «Drei x Drei» in der Radio-Section deiner 20 Minuten App oder bei Spotify, Google Play, iTunes sowie Tune In.

Hast du eine eigene Meinung zu den Themen unserer Moderatoren oder willst einfach eine Anregung teilen? Melde dich per Whatsapp beim Team: +41 79 210 51 05.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
0 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen