Cambridge Analytica: Facebook will nicht, dass Sie diesen Newsfeed lesen

Aktualisiert

Cambridge AnalyticaFacebook will nicht, dass Sie diesen Newsfeed lesen

Die Analysefirma Cambridge Analytica verschaffte sich über Facebook Zugriff auf Millionen Nutzerdaten. Erleben Sie den Datenskandal als fiktiven Newsfeed.

von
vhu/swe

Die von Milliardär Robert Mercer unterstützte Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica (CA) erlangte ihre Bekanntheit durch die Unterstützung des Wahlkampfs von US-Präsidentschaftskandidat Ted Cruz. Später wechselten man ins Lager von Präsidentschaftskandidat Donald Trump.

Nun steht die Firma in der Kritik. Grund dafür ist ein Datenskandal und Aussagen des inzwischen suspendierten Firmenchefs Alexander Nix. Er hat in einem verdeckten Interview des britischen Senders Channel 4 damit angegeben, dass CA Trump zum Sieg verholfen hat. Die Firma wird beschuldigt, Daten von Millionen-Facebook-Nutzern für den Wahlkampf Trumps missbraucht zu haben. Die SCL Group ist die Muttergesellschaft von CA mit Sitz in Arlington im US-Bundesstaat Virginia.

Wären die Machenschaften von CA auf einer Facebook-Timeline festgehalten worden, hätte das Ergebnis wohl ungefähr so ausgesehen:

Deine Meinung