Fällanden ZH: 82-Jähriger verursacht Unfall
Aktualisiert

Fällanden ZH: 82-Jähriger verursacht Unfall

Bei einer Kollision zwischen einem Sattelmotorfahrzeug und einem Personenwagen sind am Dienstagnachmittag in Fällanden drei Personen verletzt worden. Sie wurden mit Ambulanzen ins Spital gebracht.

Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte, fuhr ein 82-jähriger Autofahrer mit seiner gleichaltrigen Ehefrau im Personenwagen auf der Schwerzenbachstrasse Richtung Fällanden. Auf Höhe der Einmündung Wygartrenstrasse wollte er links in diese abbiegen. Dabei übersah er das korrekt entgegenkommende Sattelmotorfahrzeug.

In der Folge kam es zu einer heftigen Kollision. Dabei wurde die Mitfahrerin schwer-, ihr Ehemann erheblich verletzt. Der 37-jährige Lenker des Sattelmotorfahrzeuges brach sich den Fuss; er wurde in einer Arztpraxis behandelt. Am Personenwagen entstand Totalschaden, das Sattelmotorfahrzeug wurde erheblich beschädigt.

(sda)

Deine Meinung