Aktualisiert 14.07.2009 06:33

SchwindelFälscher muss 20 Jahre in den Knast

Nach dem Milliardenbetrüger Bernhard Madoff muss ein weiterer New Yorker Finanzschwindler für viele Jahre hinter Gitter. Ein US-Richter verurteilte einen Rechtsanwalt wegen Anlagebetrugs zu 20 Jahren Gefängnis.

Der an den Universitäten Harvard und Yale ausgebildete Anwalt hatte zugegeben, mit der Fälschung von Wertpapieren 400 Millionen Dollar eingenommen zu haben. Mit dem Urteil vom Montag blieb der Richter deutlich hinter den Forderungen der Staatsanwaltschaft zurück. Diese hatte für 145 Jahre Haft plädiert.

Ende Juni hatte ein Bundesrichter im grössten Betrugsfall der Wall-Street-Geschichte den Anlagebetrüger Madoff zu 150 Jahren Gefängnis und damit zur Höchststrafe verurteilt. Madoff hatte sich schuldig bekannt, mit einem riesigen Schneeballsystem weltweit tausende Anleger um bis zu 65 Mrd. Dollar geprellt zu haben.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.