18.06.2019 10:17

Ursache unklar

Fahrer kracht mit Mietauto in Hausmauer

Grosser Sachschaden bei einem Verkehrsunfall in Baar ZG: Ein Autofahrer fuhr durch ein Fahrverbot, prallte in einen Zaun und schliesslich in ein Haus.

von
gwa
1 / 6
Bei einem Unfall in Baar ist am Montag nach 18 Uhr grosser Sachschaden entstanden.

Bei einem Unfall in Baar ist am Montag nach 18 Uhr grosser Sachschaden entstanden.

Ein Autofahrer prallte in einen Drahtzaun und danach in eine Hausfassade. Er wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die Unfallursache ist noch unklar.

Ein Autofahrer prallte in einen Drahtzaun und danach in eine Hausfassade. Er wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die Unfallursache ist noch unklar.

Auch dieses Auto prallte in eine Hausfassade – und zwar im vergangenen April in Goldau SZ. Das parkierte Auto hatte sich zuvor selbstständig gemacht und war einen Abhang hinuntergerollt.

Auch dieses Auto prallte in eine Hausfassade – und zwar im vergangenen April in Goldau SZ. Das parkierte Auto hatte sich zuvor selbstständig gemacht und war einen Abhang hinuntergerollt.

Kantonspolizai Schwyz

Bei einem Unfall im Quartier Schürmatt in Baar ist am Montag nach 18 Uhr grosser Sachschaden entstanden, wie die Zuger Polizei am Dienstag mitteilte.

Ein Autofahrer (53) fuhr durch ein Fahrverbot und prallte in einen Drahtzaun. Anschliessend prallte das Auto in eine Hausfassade.

Die Unfallursache ist noch unbekannt. Der 53-Jährige wurde vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht. Am Mietauto und an der Hausfassade entstand grosser Sachschaden, heisst es weiter.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.