Irrfahrt mit Flixbus: Fahrer verwechselt Bus und muss umkehren
Publiziert

Irrfahrt mit FlixbusFahrer verwechselt Bus und muss umkehren

40 Leute wollen mit dem Flixbus von Nordrhein-Westfalen nach Berlin reisen. Weil der Fahrer den falschen Bus nimmt, dauert die Fahrt 15 Stunden.

von
vbi
1 / 2
Weil ein Flixbusfahrer den falschen Bus genommen hatte, dauerte die Fahrt fünfzehn statt acht Stunden.

Weil ein Flixbusfahrer den falschen Bus genommen hatte, dauerte die Fahrt fünfzehn statt acht Stunden.

Keystone/Walter Bieri
Die Fahrt nach Berlin wurde für vierzig Personen zur Irrfahrt. Drei Stunden nach dem Start musste der Bus umkehren. Die Kunden dachten zuerst, der Fahrer macht ein Witz.

Die Fahrt nach Berlin wurde für vierzig Personen zur Irrfahrt. Drei Stunden nach dem Start musste der Bus umkehren. Die Kunden dachten zuerst, der Fahrer macht ein Witz.

Keystone/Walter Bieri

Drei Stunden nach Abfahrt in Nordrhein-Westfalen musste ein Flixbus-Fahrer umkehren. Er hatte aus Versehen den falschen Bus genommen. Statt acht dauert die Fahrt nach Berlin schlussendlich 15 Stunden.

Der Fahrer habe irrtümlicherweise einen Doppeldecker-Bus genommen, statt dem vorgesehenen kleineren Bus. Das sei allerdings erst aufgefallen, als der Bus bereits in Niedersachsen war. Weil der grosse Bus für eine andere Fahrt gebraucht wurde, musste der Fahrer umkehren.

Fahrer hielt nur ausserhalb von Hannover

«Ich habe das für einen Witz gehalten», sagt Christiane Schinkel zu n24. Alle seien fassungslos und empört gewesen, als der Busfahrer mitteilte, dass er umkehren müsse. «Es sind aber alle ruhig geblieben.»

Viele wollten in Hannover raus. «Von dort hätte man nach Berlin gut weiterreisen können», so Schinkel. Doch der Fahrer hielt bei einem kleinen Parkplatz. «Dort auszusteigen hätte keinen Sinn gemacht. Da wäre man nicht weggekommen», so die 50-Jährige.

Drei Stunden später startete dann die Reise erneut ab Dortmund. Dort konnte der Fahrer seinen Bus wechseln. Die Gäste bekommen die Fahrkosten erstattet sowie einen Gutschein für eine Freifahrt.

Deine Meinung