Aktualisiert 11.11.2004 23:54

Fahrerflucht – bis der Tank leer war

Ein diebisches Pärchen hat sich in Australien eine spektakuläre Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die beiden flüchteten in einem gestohlenen Luxuswagen vor den Beamten und blieben erst nach 600 Kilometern stehen – weil der Tank leer war. Die Verfolgungsjagd begann im Ort Wirulla im Süden des Landes. Das Paar hatte eine Tankfüllung nicht bezahlt und sich davongemacht. Die Beamten folgten den beiden Richtung Westen. Die Behörden wiesen alle Tankstellen auf dem Weg an, vorübergehend zu schliessen, um zu verhindern, dass die beiden sich neues Benzin besorgen konnten. Mit Erfolg: Nach 600 Kilometern ging den beiden der Sprit aus.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.