Aktualisiert 11.11.2004 12:03

Fahrerflucht in Bolligen

Eine Radfahrerin ist am Mittwochabend in Bolligen nach einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt worden.

Der oder die Autofahrende setzte die Fahrt fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte.

Die Radfahrerin war auf der Bolligenstrasse in Richtung Ostermundigen unterwegs, als sie von einem Auto, das aus dem Wegmühlegässli in die Bolligenstrasse einbog, angefahren wurde. Die Radfahrerin stürzte und musste schwer verletzt ins Spital eingeliefert werden.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen und fahndet insbesondere nach dem Lenker oder der Lenkerin des am Unfall beteiligten Autos, eines roten Van, wie es in der Meldung heisst.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.