Fahrzeugbrand führte zu Stau
Aktualisiert

Fahrzeugbrand führte zu Stau

Ein brennender Lastwagen hat am Dienstagabend auf der Autobahn A2 zu grösseren Rückstaus geführt.

Der LKW war in Brand geraten, weil er einen Aufpralldämpfer gerammt und dieser den Dieseltank aufgeschlitzt hatte. Das Feuer war schnell gelöscht. Brennende Flüssigkeit liess aber Kanalisationsrohre aus Kunststoff schmelzen und tropfte auf die darunter liegende Lehenmattstrasse. Diese musste auch gesperrt werden. Die massiven Verkehrsbehinderungen wurden durch einen weiteren Unfall auf der Kreuzung Schwarzwald-/ Grenzacherstrasse verstärkt.

Deine Meinung