Erstfeld UR: Fallschirmspringerin bei Tandemsprung verletzt
Publiziert

Erstfeld URFallschirmspringerin bei Tandemsprung verletzt

Eine 21-jährige Fallschirmspringerin ist am Samstag bei einem Tandemsprung verletzt worden. Die Urnerin musste mit der Rega ins Spital gebracht werden.

von
gwa

Gegen 12 Uhr am Mittag sprang die 21-Jährige zusammen mit ihrem Tandemmaster aus einer Höhe von rund 3000 Metern ab. Wie die Urner Kantonspolizei mitteilte, ist es beim Landeanflug im Breiteli in Erstfeld zu einer sogenannten Mitwindlandung gekommen. In der Folge gerieten der Tandemmaster und seine Mitfliegerin über einen Weg und prallten in einen Zaun. Die Fallschirmspringerin wurde dabei verletzt und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Der Tandemmaster blieb unverletzt.

Deine Meinung