Aktualisiert 16.03.2006 12:39

Falscher Patient festgenommen

Die Polizei konnte im österreicherischen Müllendorf einen 60-jährigen Steirer festnehmen, der seit September 2005 in ganz Österreich die Notfallstationen der Spitäler narrte.

Der Mann täuschte Herzinfarkte vor und liess sich in Krankenhäuser einliefern. Dort bestahl er andere Patienten oder borgte sich Geld aus, berichtet die Polizei.

Am Montag konnte der Mann festgenommen werden. Ihm werden über 100 Straftaten zur Last gelegt, sein Fall umfasse zwei dicke Aktenordner. Gegen ihn besteht auch ein Haftbefehl des Landesgerichtes Korneuburg wegen Diebstahl und Betrug.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.