Aktualisiert 09.06.2011 20:29

Tiere im Strassenverkehr

Familienausflug unter Polizeiaufsicht

Seattles Autofahrer staunten am Mittwochmorgen nicht schlecht, als sie auf ihrem Arbeitsweg in der «Rush-Hour» ungewohnten Verkehrsteilnehmern begegneten.

von
fca

Eine Gänsedame hatte beschlossen, samt ihren Küken einen Spaziergang auf einem Autobahnabschnitt zu machen, der die Vororte mit der Grossstadt verbindet.

Nachdem mehrere Pendler Angst um ihre Sicherheit und die der Gänse hatten, rückte die Stadtpolizei aus und eskortierte die «Plattfussfamilie» nach Hause. Laut Polizeisprecherin Julie Startup mussten mehrere Fahrspuren gesperrt werden, bis die sechsköpfige Schar sicher einen Ausgang gefunden hatte. Das ganze Spektakel dauerte rund zwanzig Minuten.

(fca/dapd)

Fehler gefunden?Jetzt melden.