Familienfreundliche Unternehmen

Aktualisiert

Familienfreundliche Unternehmen

Die Migros, die Post, Novartis, die Raiffeisen-Gruppe und das Eidg. Volkswirtschaftsdepartement (EVD) lassen in Unternehmen familienfreundliche Massnahmen untersuchen.

Damit wollen sie sich für eine familienfreundlichere Unternehmskultur einsetzen. Die Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie habe eine Vielzahl von positiven sozialen und ökonomischen Auswirkungen, heisst es in einem Communiqué des EVD vom Dienstag. Mit der Kosten- Nutzen-Analyse zeigten Politik und Wirtschaft, dass sie bei dem zentralen Anliegen am gleichen Strick zögen.

Neben der genannten Projektträgerschaft sind weitere Schweizer Unternehmen eingeladen, sich an dem Projekt zu beteiligen. Mit der Projektdurchführung ist die Prognos AG in Basel beauftragt. Die Resultate werden der Öffentlichkeit im Juni 2005 vorgestellt.

(sda)

Deine Meinung