Oliver Kamber: «Familienzuwachs» beim EHC Biel
Aktualisiert

Oliver Kamber«Familienzuwachs» beim EHC Biel

Biel-Trainer Kevin Schläpfer holt seinen Cousin Oliver Kamber. Der bald 34-Jährige wechselt mit einem Zweijahresvertrag vom HC Lugano zu den Seeländern.

von
Klaus Zaugg
Oliver Kamber wechselt von Lugano zu Biel.

Oliver Kamber wechselt von Lugano zu Biel.

Oliver Kamber wechselt für die nächsten zwei Jahre vom HC Lugano zum EHC Biel. Der bald 34-Jährige bekommt bei den Bianconeri keinen neuen Vertrag und schlägt eine Offerte über 240'000 Franken vom Kantonsrivalen Ambri-Piotta aus. Die Seeländer verpflichten den als Verteidiger oder Center einsetzbaren Spieler für rund 50'000 Franken weniger.

Kamber ist der Cousin von Trainer Kevin Schläpfer und hofft in Biel, die Spielfreude, die er in Lugano verloren hat, neu zu entdecken. Damit keine Kritik am Transfer aufkommt, führte Biels Sportchef Martin Steinegger die Vertragsverhandlungen. Kamber hat ein Klausel im Vertrag, dass er bei einem Weggang von Schläpfer, den Verein ebenfalls verlassen darf.

Deine Meinung