Klötzchen-Ungetüm: Fan baut Halo-Raumschiff aus 100 Kilo Lego nach
Aktualisiert

Klötzchen-UngetümFan baut Halo-Raumschiff aus 100 Kilo Lego nach

Mehr als drei Jahre hat ein Amerikaner gebraucht, um ein äusserst detailgetreues Modell eines legendären Weltraumkreuzers nachzubauen. Der Koloss ist über 2 Meter lang.

von
pst
1 / 4
Der legendäre Raumkreuzer «Pillar of Autumn» ...

Der legendäre Raumkreuzer «Pillar of Autumn» ...

Bungie
... ist vom Amerikaner Lee Jones als Lego-Modell nachgebaut worden.

... ist vom Amerikaner Lee Jones als Lego-Modell nachgebaut worden.

Lee Jones
Der Bastler benötigte für den 100-Kilo-Koloss gut dreieinhalb Jahre Bauzeit.

Der Bastler benötigte für den 100-Kilo-Koloss gut dreieinhalb Jahre Bauzeit.

Lee Jones

Xbox-Shooter werden das wohl bekannteste Raumschiff aus den «Halo»-Games kennen. Der Weltraumkreuzer «Pillar of Autumn» ist in Spielerkreisen längst Kult geworden. Allerdings überlebte das Schiff die Game-Serie nicht, da es einer Bruchlandung zum Opfer fiel.

Der Amerikaner Lee Jones hat das Raumschiff mit Kultpotenzial neu aufleben lassen – als riesiges Lego-Modell. Das Klötzchen-Ungetüm ist 2,15 Meter lang, wiegt an die 100 Kilo, und die Konstruktion hat den Erbauer insgesamt 7000 US-Dollar gekostet, wie die Website Eurogamer schreibt.

Beim Transport beschädigt

Wie schon die Game-Ausführung war auch das Lego-Modell der «Pillar of Autumn» nicht gegen Schäden gefeit. Im Anschluss an eine Ausstellung in Seattle wurde der Lego-Kreuzer beim Transport havariert. Jetzt soll er ganz zerstört werden. Der tragische Vorfall schreckt den Lego-Bauer allerdings nicht ab. Lee Jones plant bereits, ein anderes Raumschiff zu bauen, allerdings soll dieses nicht den «Halo»-Spielen entstammen.

Was sollte er auch anderes machen mit dem ganzen «Pillar of Autumn»-Klötzchenhaufen?

Deine Meinung