Aktualisiert 30.03.2014 15:09

JööööFan verschenkt signierten Basketball an Kind

Beim NBA-Spiel Houston Rockets gegen Philadelphia 76ers fängt ein Zuschauer den Basketball, signiert von einer Legende. Doch der Fan gibt das wertvolle Objekt einfach weiter.

von
hua

Hakeem Olajuwon ist eine Basketball-Legende. Der gebürtige Nigerianer gewann mit den Houston Rockets 1994 und 1995 zweimal die NBA-Meisterschaft. Nun war der Amerikaner beim aktuellen Spiel «seiner» Rockets gegen die Philadelphia 76ers anwesend. Bei einem Spielunterbruch signierte der 2,13-Meter-Riese einen Basketball, den «Clutch», das Maskottchen der Rockets, ins Publikum warf und so einem Fan eine grosse Freude bereitete.

Ein Rockets-Fan behauptete sich souverän gegen andere Zuschauer und sicherte sich den Ball. Doch anstatt sich über dieses schöne und wohl auch wertvolle Geschenk zu freuen, setzte sich der Fan kurz hin und gab den Ball sogleich wieder weg – an einen kleinen Jungen. Der schien zuerst gar nicht zu begreifen, wie ihm geschah. Doch danach bedankte er sich per Handschlag beim netten Herrn für das Geschenk. Wenn der Knabe etwas grösser wird, wird er auch begreifen, was für eine äusserst nette Geste das war und was für ein wertvoller Ball das einmal sein könnte. Und wir sagen: Respekt an den erwachsenen Fan!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.