07.06.2019 07:56

«Ein ‹F**k You› an Disney»Fans rasten wegen Mileys «Black Mirror»-Folge aus

In der neuen Staffel der Sci-Fi-Serie spielt die 26-Jährige einen depressiven Popstar. Es gibt Parallelen zu ihrem echten Leben.

von
afa

Wie Miley Cyrus zu ihrer Rolle in «Black Mirror» kam und warum ihr die Folge so wichtig ist, erfährst du hier. <i>(Video: Instagram/Netflix/20 Minuten)</i>

Lange wurde die fünfte Staffel von «Black Mirror» herbeigesehnt, diese Woche hat Netflix nun die drei neuen Folgen veröffentlicht – und lässt die Fans damit ein bisschen am Rad drehen.

Der Cast sorgt für Begeisterung: Besonders gehypt wird Miley Cyrus (26), die in der Episode «Rachel, Jack and Ashley Too» den depressiven Popstar Ashley O verkörpert.

Darum gehts in der Folge

Ashley O bringt die Roboterpuppe Ashley Too auf den Markt, die durch künstliche Intelligenz über Ashley Os Persönlichkeit verfügt.

Teenagerin Rachel ist Ashley Os grösster Fan und kann ihrem grossen Idol durch die Roboterpuppe nah sein. Ashley Too entwickelt jedoch ein Eigenleben – und spielt der Psyche von Rachel Streiche.

Trailer zu «Rachel, Jack and Ashley Too»

Die neue Folge mit Miley Cyrus in der fünften Staffel von Black Mirror.
(Video: Netflix)

Der Trailer zu «Rachel, Jack and Ashley Too». (Video: Netflix)

So reagieren die Zuschauer auf Social Media

Dieser Fan sieht Parallelen zu Miley Cyrus' Popstar-Leben: Womöglich hat Miley als Hannah Montana ja dasselbe durchgemacht wie ihre Serienfigur Ashley O ...

US-Youtuber Ricky Dillon hat die Episode wohl überzeugt:

Dieser Nutzer ist sprachlos:

«Die Episode mit Miley Cyrus war so symbolisch», schreibt dieser User.

Dieser Nutzer lobt die Folge als Disney-Satire: «Es ist ein grosses ‹Fuck You› von Netflix an Disney.»

Ob Ashley Os Songs wohl bald Mileys Hits überholen wird?

Diese Nutzerin würde sich auf jeden Fall wünschen, dass es Ashley Os Tracks zum Streamen gibt.

Manche können gar nicht aufhören, darüber zu sprechen, wie grossartig Miley Cyrus in «Black Mirror» ist:

Vor lauter Enthusiasmus fehlen diesem Fan gar die Worte:

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.