Aktualisiert 05.10.2006 14:57

Fans verprügeln Spieler

Fans des brasilianischen Zweitligisten Coritiba haben ihrer Mannschaft einen sehr unangenehmen Empfang bereitet. Aus Frust über eine 0:2-Pleite in Ceara prügelten sie am Flughafen wild auf die Fussballer ein.

Rund 50 Fans hatten ihre «Lieblinge» am Flughafen erwartet, nachdem das Team mit Aufstiegsaspirationen (momentan Rang 6) gegen den Abstiegskandidaten Ceara eine böse 0:2-Schlappe eingefangen hatte. Erst blieb es bei verbalen Attacken, doch später griffen die Anhänger die Spieler gar tätlich an. Als sich die angegriffenen Profis wehrten, eskalierte die Situation und es kam zu einer grösseren Schlägerei.

Die Polizei konnte die Tumulte am Flughafen erst nach einigen Minuten unter Kontrolle bringen. Wie der Verein auf seiner Homepage schreibt, distanziert er sich von jeglicher Gewalt und möchte wie die Fans auch sehen, dass der Klub baldmöglichst wieder erfolgreicher spielt und in der obersten Liga anzutreffen ist.

(fox)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.