Fanta4: Schweizer gewinnt Contest
Aktualisiert

Fanta4: Schweizer gewinnt Contest

Grosse Ehre für Sascha
Kämpf aus Thun. Sein Video wird
der neue Clip der Fanta4. Über
den Gewinn informierte ihn Rapper
Smudo persönlich – vom Contest
erfahren hatte er durch 20 Minuten.

44444 Euro versprachen die Fantastischen Vier jenem Filmemacher, der das beste Video für ihre Single «IchisIchisIchisIch» drehen würde. Über 300 Fans und professionelle Filmer machten sich darauf ans Werk – den Zuschlag erhielt schliesslich ein Schweizer: der Thuner Videokünstler Sascha Kämpf. Unzählige Stunden investierte er in einen trickfilmartigen Clip mit Material aus dem Internet. Der Aufwand hat sich gelohnt: «Kein Geringerer als Smudo rief mich an und erklärte, dass ich gewonnen habe. Ich war überwältigt.» Gestern feierte das Video in der Sendung «Taff» auf Pro7 Premiere, nun wird es auf den grossen Musiksendern gezeigt.

Kämpf, der durch 20 Minuten vom Contest erfahren hatte, zeigte sich über den Sieg überglücklich: Der 30-Jährige ist gerade auf dem Sprung in die Selbständigkeit und kann das Geld gut gebrauchen. Bloss der Rummel um seine Person ist ihm nicht ganz geheuer. «Ich brauche jetzt erst mal meine Ruhe», sagt er. Den Triumph begiessen wird er heute mit Familie und Freunden.

Die Band selber hat er bislang noch nicht getroffen. «Das hole ich am 14. November beim Hallenstadion-Gig der Fantastischen Vier aber nach», verspricht er.

David Cappellini

Deine Meinung