Aktualisiert 29.06.2005 11:59

«Fantastic Four»-Star: Halb Hollywood trägt Perücke

Der Grossteil der männlichen Hauptdarsteller in Hollywood trägt Perücke oder Haarteile, andere machen aus ihrem Haarschwund ein Markenzeichen.

Das sagt einer, der es wissen könnte.

Michael Chiklis («Die Fantastischen Vier», «The Shield») gehört neben Vin Diesel oder Bruce Willis derzeit zu Hollywoods erfolgreichsten Glatzköpfen. Und er behauptet, dass eigentlich viel mehr seiner Kollegen so aussehen müssten wie er, es jedoch nicht zugeben wollen, dass das Haar ausfällt. Und er wettert gegen den vollen Schein.

«Mehr als die Hälfte von Hollywoods männlichen Stars ist eigentlich kahl», lässt sich der Schauspieler von der Onlineausgabe des «San Francisco Chronicle» zitieren. Eines dürfe man als Mann in Hollywood auf keinen Fall sein «fett und kahlköpfig», so Chiklis. «Dann gibt es keine Karriere.»

«Ich werde zornig, wenn ich Werbung für Mittel gegen Haarausfall sehe. Als wäre Haarausfall das Schlimmste, was einem passieren kann.»

«Tatsächlich haben mehr als die Hälfte der Hauptdarsteller in Hollywood keine Haare mehr. Sie tragen falsche. Ich werde keine Namen nennen, aber ich weiss, dass sie Haarersatz oder ganze Perücken tragen.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.