18.12.2018 20:22

Sonnensystem

Farout ist das am weitesten entfernte Objekt

Der Zwergplanet Farout trägt seinen Namen zu Recht. Noch nie wurde ein weiter entferntes Objekt entdeckt, das noch zu unserem Sonnensystem gehört.

von
fee

Farout – weit draussen. So heisst der Zwergplanet, den US-Astronomen in weiter Ferne entdeckt haben. Tatsächlich ist kein anderes Objekt bekannt, das so weit entfernt ist und dennoch Teil unseres Sonnensystems ist. Das berichtet die Carnegie Institution of Science in Washington.

Während der bisherige Rekordhalter – der Zwergplanet Eris – rund 96 AE (Astronomische Einheiten) von der Erde entfernt ist, bringt es Farout auf stattliche 120 AE, was rund 18 Milliarden Kilometern Entfernung entspricht. Pluto und die Erde trennen übrigens nur 34 AE.

Erst im Oktober 2018 hatten Forscher die Entdeckung eines ebenfalls weit entfernten Objekts verkündet. Allerdings ist 2015 TG387 (Spitzname: The Goblin – Kobold) «nur» 80 AE entfernt.

1 / 6
Der nur etwa 300 Kilometer grosse Zwergplanet The Goblin liefert neue Hinweise auf die Existenz eines mysteriösen Planeten 9.

Der nur etwa 300 Kilometer grosse Zwergplanet The Goblin liefert neue Hinweise auf die Existenz eines mysteriösen Planeten 9.

Roberto Molar Candanosa and Scott Sheppard/Carnegie Institution for Science
Die Umlaufbahnen der drei Zwergplaneten The Goblin, Sedna und 2012 VP113.

Die Umlaufbahnen der drei Zwergplaneten The Goblin, Sedna und 2012 VP113.

The Goblin kommt der Sonne nie näher als 65 AE (Astronomische Einheiten). Eine Astronomische Einheit entspricht der Entfernung der Erde zur Sonne (149,598 Millionen Kilometer).

The Goblin kommt der Sonne nie näher als 65 AE (Astronomische Einheiten). Eine Astronomische Einheit entspricht der Entfernung der Erde zur Sonne (149,598 Millionen Kilometer).

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit Pro 7/Sat 1.

Fehler gefunden?Jetzt melden.