Aktualisiert 11.03.2014 10:41

Von Flammen zerstörtFasnachtswagen wird Raub der Flammen

Ein Fasnachtswagen ist am Samstagabend in Himmelried (SO) durch ein Feuer zerstört worden. Die Brandursache ist noch unbekannt, die Polizei sucht Zeugen.

von
jam
Der Fasnachtswagen der Chübbel Waggis ist von den Flammen gezeichnet.

Der Fasnachtswagen der Chübbel Waggis ist von den Flammen gezeichnet.

Laut Polizeiangaben vom Montag bemerkten Passanten am Samstag kurz vor Mitternacht, dass ein Fasnachtswagen unter dem Schopf am Rüttiweg in Himmelried brannte.

Die Feuerwehr hatte das Feuer rasch unter Kontrolle und konnte ein Übergreifen auf den Schopf verhindern. Jedoch wurde der hintere Teil des Fasnachstwagens stark beschädigt und der Schaden beläuft sich auf mehrere 1000 Franken. Die Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Teilnahme abgesagt

Schopf-Besitzer Roger Hänggi, der auch Mitglied der Chübbel Waggis und Fahrer des beschädigten Wagens ist, zeigt sich von den Umständen bestürzt: Die geplante Teilnahme an der Binniger Fasnacht ist für seine Clique und ihn dieses Jahr nun nicht mehr möglich. (jam/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.