Ölpreis-Rekord: Fast 142 Dollar pro Ölfass

Aktualisiert

Ölpreis-RekordFast 142 Dollar pro Ölfass

Der Höhenflug des Ölpreises hält weiter an: In London kletterte der Preis für ein Fass (159 Liter) heute Morgen auf fast 142 Dollar - so viel wie noch nie.

Ein Fass der Nordseesorte Brent kostete in London 141,98 Dollar. In New York kletterte der Preis für ein Fass der Referenzsorte Light Sweet Crude im elektronischen Handel auf 141,71 Dollar.

Händler führten die jüngsten Preisschübe neben dem wieder schwächeren Dollar auf Aussagen des Präsidenten der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC), Chakib Khelil, zurück.

Khelil hatte bereits am Donnerstag für den Sommer Ölpreise von 150 bis 170 US-Dollar prognostiziert. Erst am Donnerstag hatten die Ölpreise die Marke von 140 Dollar je Fass übersprungen.

(sda)

Deine Meinung