Fast jeder Vierte fuhr zu schnell
Aktualisiert

Fast jeder Vierte fuhr zu schnell

Bei Tempokontrollen in Ausserschwyz hat die Polizei 439 Fahrzeuge gemessen. 101 Lenker (23 Prozent) fuhren zu schnell.

In Gross wurde die Höchstgeschwindigkeit am besten eingehalten: Lediglich 6 Prozent fuhren zu schnell. Auf der Kantonsstrasse in Galgenen betrug die Schnellfahrer- Quote dagegen kurz vor Mitternacht 40 Prozent. Bei Messungen in Reichenburg und Schindellegi waren es 28 und 27 Prozent.

Deine Meinung