Trainer vor dem Aus: Fatih Terim hat genug - Lagerbäck vor Rücktritt
Aktualisiert

Trainer vor dem AusFatih Terim hat genug - Lagerbäck vor Rücktritt

Der türkische Nationaltrainer Fatih Terim hat am Sonntag nach dem Scheitern in der Qualifikation für die WM 2010 in Südafrika seinen Rücktritt angekündigt. Auch Lars Lagerbäck, Trainer der schwedischen Nationalmannschaft, kündigte das Ende seiner Amtszeit an.

«Das Spiel am Mittwoch gegen Armenien wird mein Abschiedsspiel sein», gab der 56-Jährige bekannt. Die Türkei hatte am Samstag mit einer 0:2-Niederlage in Belgien auch die letzte theoretische Chance auf Platz zwei in der Qualifikationsgruppe 5 verspielt.

Terim hatte die Türkei bei der Euro 2008 sensationell in die Halbfinals geführt, danach allerdings ebenfalls seinen Rückzug angekündigt. Der türkische Verband hatte den Star-Trainer daraufhin aber noch einmal zum Weitermachen überredet. Der Erfolg blieb aus.

Auch Lars Lagerbäck, Trainer der schwedischen Nationalmannschaft, kündigte das Ende seiner Amtszeit an. Schweden fiel nach der 0:1-Niederlage vom Samstag gegen WM-Qualifikant und Leader Dänemark hinter Portugal auf den dritten Platz der Gruppe 1 zurück. Damit bestehen für die Schweden nur noch theoretische Chancen, über die Relegation zur WM-Endrunde zu kommen, weil Portugal im abschliessenden Spiel gegen das bisher sieglose Schlusslicht aus Malta wohl kaum Punkte abgeben wird.

Lagerbäck betreute Schweden von 2000 an zusammen seinem Kollegen Tommy Söderberg und ab 2004 allein. Unter seiner Führung schafften die Skandinavier sämtliche Qualifikation zu den EM- und WM-Turnieren bis und mit 2008 in Österreich und in der Schweiz. (si)

Deine Meinung