Tennis: Favoritensterben in Rotterdam
Aktualisiert

TennisFavoritensterben in Rotterdam

Beim ATP-Turnier der 500er-Kategorie in Rotterdam (Ho) sind die beiden topgesetzten Juan Martin del Potro (ATP 4) und Andy Murray (ATP 6) bereits in den Viertelfinals gescheitert.

Der Argentinier unterlag dem unberechenbaren Letten Ernests Gulbis (ATP 24) 3:6, 4:6, der Schotte dem formstarken Marin Cilic (ATP 37) mit dem gleichen Resultat. Der 25-jährige Kroate war im vergangenen Jahr wegen des Gebrauchs des Stimulanziums Nikethamid für vier Monate gesperrt worden und startete nun erfolgreich in die neue Saison. Seit der Niederlage in der zweiten Runde des Australian Opens gegen Gilles Simon hat er acht Spiele in Serie und das Turnier in Zagreb gewonnen. (si)

Deine Meinung