Neuer Snowden: FBI identifiziert offenbar zweiten Whistleblower
Publiziert

Neuer SnowdenFBI identifiziert offenbar zweiten Whistleblower

Die US-Behörden haben angeblich einen Mann enttarnt, der brisante Informationen über eine Terrorliste an Journalisten weitergeleitet haben soll.

von
mlr

Bereits vor wenigen Monaten war über einen zweiten Whistleblower neben Edward Snowden spekuliert worden. Nun hat das FBI offenbar einen Verdächtigen identifiziert. Das berichtet der US-Journalist Michael Isikoff für das Online-Portal «Yahoo News». Demnach soll die Person ein geheimes Dokument zur Terrorismusabwehr an die Webseite «The Intercept» weitergegeben haben. Die Seite ist vom Journalisten Glenn Greenwald gegründet worden, der auch die Enthüllungen von Edward Snowden publik gemacht hatte.

Nach Angaben von Isikoff habe der Verdächtige nicht direkt für die Regierung gearbeitet, sondern für eine externe Firma, die staatliche Aufträge erhält. Das Haus des mutmasslichen Whistleblowers sei bereits vom FBI durchsucht worden, hiess es weiter. Die Behörden im US-Bundesstaat Virginia hätten strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.

Bei dem weitergegebenen geheimen Dokument handelt es sich um eine Terror-Watchlist, die Kriterien definiert, nach denen Personen in die US-Terrordatenbank aufgenommen werden.

Deine Meinung