Aktualisiert 21.03.2011 10:32

Hudgens und CoFBI sucht Promi-Pornos

Hollywood verschliesst die Augen: Ein Hackerring, der sich auf das Knacken von Promi-Accounts spezialisiert hat, soll im Besitz von intimen Fotos von über 100 Stars sein.

von
phi

Vanessa Hudgens hat den Ball ins Rollen gebracht. Genauer gesagt sind es intime Bilder der 22-Jährigen, die das FBI auf den Plan gerufen haben: Die amerikanische Bundespolizei ist einem Hackerring auf der Spur, der sich auf Promis spezialisiert hat. Die Computerprofis sollen E-Mail-Accounts und Rechner von über 100 Stars geknackt haben, berichtet «TMZ».

Dass es sich immer um dieselben Täter handelt, sollen Fingerabdrücke belegen. Das Klatschportal weiss, dass es den Hackern nicht um Geld geht: Die Gruppe sei mehr an der Herausforderung als an Erpressung interessiert. Ihre Beute soll auch aus Nacktbildern und intimen Videos bestehen. «TMZ» will aus dem Umfeld des FBI wissen, dass die Polizei die Identität des Hacker-Königs kennt. Aus dem Kreis der Computerpiraten will «TMZ» wissen, dass eine prominente 17-Jährige unter den Opfern ist, deren Name aber nicht verraten werde.

Neben Vanessa Hudgens sollen Natalie Portman, Ali Larter, Scarlett Johansson, Miley Cyrus, Scarlett Johansson, Jessica Alba, Christina Aguilera, Ali Larter und Demi Lovato unter den Bestohlenen sein. Männliche Stars seien dagegen nicht betroffen. Warum das FBI den Ring nicht hochnimmt, obwohl sie den Kopf der Hacker kennt, verrät «TMZ» nicht.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.