Terror in Boston: FBI veröffentlicht Video von zwei Verdächtigen
Aktualisiert

Terror in BostonFBI veröffentlicht Video von zwei Verdächtigen

Nach den Anschlägen am Boston-Marathon fahndet das FBI mittels Videoaufnahmen nach zwei Verdächtigen. Einer von ihnen legte kurz vor der Explosion einen Rucksack am Tatort ab.

von
jbu

Drei Tage nach dem Terroranschlag auf den Boston-Marathon hat die US-Bundespolizei FBI Fotos von zwei verdächtigen Männern veröffentlicht. Beide tragen Baseballmützen und Rucksäcke. Einer habe einen Rucksack abgelegt, sagte Chefermittler Richard DesLauriers an einer Medienkonferenz. Er forderte die Bevölkerung auf, bei der Identifizierung der beiden Männer behilflich zu sein.

Die Bevölkerung solle sich dabei aber nur mit den offiziellen, vom FBI veröffentlichten Fotos befassen und alle anderen Fotos von angeblich verdächtigen Personen, die in Medien und auf Social-Media-Kanälen kursieren, ignorieren.

Aufnahmen von Kameras eines Warenhauses

«Jemad kennt diese Männer, sei es als Arbeitskollegen, Nachbarn, Familienmitglieder, Sportsfreunde oder flüchtige Bekannte. Auch wenn es schwieirig sein sollte: Die Nation vertraut darauf, dass Sie uns Informationen über diese Männer zukommen lassen», sagte DesLauriers. Auf keinen Fall solle man sie aber aufzuhalten versuchen: «Sie sind vermutlich bewaffnet und äusserst gefährlich.»

Die Fotos stammen von einer Überwachungskamera des Warenhauses Lord & Taylor in der Nähe der beiden Anschlagsorte. Die Männer seien am Tatort kurz vor der Explosion am Montag gefilmt worden, sagte DesLauriers. Die Webseite des FBI war anscheinend aufgrund der zahlreichen Aufrufe nach der Medienkonferenz für kurze Zeit nicht mehr zugänglich.

Deine Meinung