Fussball: FC Aarau mit Verlust
Aktualisiert

FussballFC Aarau mit Verlust

Die FC Aarau AG schloss das Geschäftsjahr 2007 mit einem Verlust von 586 000 Franken ab. Präsident Alfred Schmid brachte zudem die Nennwert-Reduktion der Aktie von 100 auf 50 Franken einstimmig durch.

Somit schmilzt das Aktienkapital von 1,51 Millionen auf 750 000 Franken. Bis Mitte Juni soll das Kapital durch Neuzeichnungen wieder auf 1,5 Millionen aufgestockt werden. Der Verwaltungsrat will am Dienstag darüber näher informieren. Da das neue Stadion in Aarau erst im 2012 bezugsbereit sein wird, fehlen dem FCA in den nächsten Jahren noch lukrative Vermarktungsmöglichkeiten.

(si)

Deine Meinung