Aktualisiert 24.05.2007 09:52

Fussball

FC Aarau wieder mit Verlust

Der FC Aarau weist im Geschäftsbericht 2006 abermals rote Zahlen aus.

Bei einem Gesamtaufwand von rund 6,9 Millionen betrug der Verlust 558 436 Franken. Das Minus begründet der Verein unter anderem mit «Trainer-Rochaden und übersteigerten Transfer- Aktivitäten». Die notorische Finanzmisere könnte durch den Bau eines neuen Stadions gestoppt werden, erklärten die Entscheidungsträger.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.