FC Liestal – FC Basel: Bratwürste gingen aus

Aktualisiert

FC Liestal – FC Basel: Bratwürste gingen aus

Der FCB gewann am Samstag den Match im Rahmen des Swisscom-Cup vor 5150 Zuschauern gegen den interregionalen Zweitligisten Liestal deutlich mit 6:1.

Schon nach 27 Minuten war auf dem Gitterli alles klar: Der FCB lag mit 5:0 in Führung. In der 70. Minute schliesslich schoss der 26-jährige Baselbieter Tobias Wahl das Ehrengoal für den beherzt kämpfenden FC Liestal. «Ein Tor gegen Basel zu machen ist ein tolles Erlebnis. Das wird grausam gefeiert», sagte Wahl nach dem Match zum «SonntagsBlick».

Das Lokalderby geriet trotz der hohen Niederlage für den Gastgeber zu einem friedlichen Volksfest, an dem 30 Schwinger für die Sicherheit sorgten. Noch war die erste Halbzeit nicht fertiggespielt, als der Speaker via Platzlautsprecher beim lokalen Metzger Nachschub an Bratwürsten anforderte.

(lvi)

Deine Meinung