Aktualisiert 29.10.2007 14:54

FC St. Gallen: Balakov kommt

Der FC St. Gallen hat auf seine sportliche Talfahrt reagiert: Der Bulgare Krassimir Balakov (41) wird neuer Cheftrainer, René Weiler hingegen wurde - auch als Sportchef - abgesetzt.

Der Ende Mai dieses Jahres von den Grasshoppers wegen des Führungswechsels beurlaubte Balakov übernimmt die Geschicke der Ostschweizer ab sofort und wird am Mittwoch im Heimspiel gegen Meister Zürich den FC St. Gallen erstmals coachen. Der 92-fache bulgarische Internationale löst als Interimstrainer René Weiler ab, der nicht über die notwendigen Trainerpapiere verfügt.

Auch als Sportchef wurde der Winterthurer abgesetzt. Seine Funktion übernimmt vorübergehend Nachwuchschef Fredy Strasser, der Weilers ursprüngliche Funktion bereits nach der Freistellung von Trainer Rolf Fringer ausgeübt hatte. Balakov steht der Deutsche Rainer Widmayer (40) als Assistent zur Seite. Giorgio Contini, der bisherige Assistenztrainer der ersten Mannschaft, wird sich ab sofort ausschliesslich um die U21-Mannschaft kümmern und noch stärker in die Nachwuchsabteilung integriert.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.