Basel: FCB-Fans zwischen Frust und Jetzt-erst-recht-Einstellung
Aktualisiert

BaselFCB-Fans zwischen Frust und Jetzt-erst-recht-Einstellung

Die letzten Wochen waren für Fans des FCB wahrlich keine leichte Zeit. Trotzdem wollen viele von ihnen den Meistertitel noch nicht abschreiben.

von
Jonas Hoskyn

Das enttäuschende Unentschieden gegen Sion und der daraus resultierende Drei-Punkte-Rückstand auf den Leader FC Zürich sitzt den FCB-Fans noch tief in den Knochen. Während die Spieler einen Freitag zum Köpfe­auslüften erhielten, geht bei den Fans das Grübeln weiter: «In letzter Zeit stimmte vieles nicht», so André Mathys vom Fanclub Orgesiss. «Dass so der Meistertitel noch möglich ist, kann ich mir fast nicht vorstellen.» Auch die Ergebnisse einer entsprechenden Umfrage im sonst super-optimistischen FCB-Forum sprechen eine deutliche Sprache: Das Ergebnis lag gestern Abend ­exakt bei 50:50. «Das ist auch meine Einschätzung», sagt Edith Walter, die seit 34 Jahren beim Fanclub St. Jakob dabei ist.

Andere sind optimistischer: «Fünf Spiele sind 15 Punkte und das heisst Meister, das ist doch keine Frage», meint Thomas Schulz vom Fanclub Bravehearts. Und auch der ehemalige FCB-Profi Adrian Knup bleibt ­optimistisch: «Sie dürfen sich keinen Ausrutscher mehr erlauben. Dafür hat die Mannschaft mehr Erfahrung als der FCZ, wenns eng wird.»

Endspurt: Was brauchts, damit der FCB das Rennen um den Titel noch schafft? Schreiben Sie Ihre Meinung im Talkback

Deine Meinung