Yakins Plan: FCB: Maurerkelle statt Abrissbirne
Aktualisiert

Yakins PlanFCB: Maurerkelle statt Abrissbirne

In Valencia ist für einmal Beton gefragt. Dafür braucht es einen Fachmann: Murat(ore) Yakin weiss, wie man Beton zweckmässig anrührt.

von
Eva Tedesco
Valencia

Murat Yakin vor dem EL-Viertelfinal-Rückspiel gegen Valencia. (Quelle: 20 Minuten)

Die Aussichten, sich zum zweiten Mal in Folge in diesem Wettbewerb unter den besten vier Teams wiederzufinden, stehen für den FCB nach dem 3:0-Heimspieg gut – sehr gut sogar. Valencia muss für ein Novum sorgen, wenn es seinen Namen noch in einer der vier Kugeln sehen will, die am Freitag (12 Uhr) in Nyon zur Auslosung der EL-Halbfinals in einen Lostopf kommen.

Denn seit der Einführung der Europa League hat noch nie eine Mannschaft einen Drei-Tore-Rückstand aus dem Hinspiel aufgeholt. Zudem hat der FCB bewiesen, dass er dichtmachen kann, wenn es darum geht, resultatorientiert zu spielen. Der FCB ist auf europäischer Ebene seit nunmehr fünf Partien ungeschlagen und hat seit dem 0:7 gegen die Bayern im CL-Achtelfinal 2011/12 – oder 35 Partien – kein Europacupspiel mit mehr als drei Toren Unterschied verloren.

Basler rechnen mit aggressivem Start von Valencia

Nicht umsonst war der Trainer der Rotblauen einer der besten Abwehrchefs in seiner Aktivkarriere und auch als Trainer versteht es Murat(ore) – Maurermeister – Yakin, Beton anzumischen, wenn es die Situation erfordert. Zur Erinnerung: Das (von vielen arg gescholtene) torlose Remis in Tel Aviv im Sechzehntelfinal oder auch das 0:0 gegen Salzburg brachten das perfekte Resultat.

«Meine Spieler wissen, dass K.-o.-Spiele in zwei Partien entschieden werden und dass sie resultatorientiert spielen müssen», so Yakin. «Wir haben schon in der letzten Kampagne die Erfahrung gemacht, mit einem 2:0 angereist zu sein und der Gegner alles nach vorne geworfen hat. Uns ist bewusst, dass Valencia von Anfang an aggressiv kommen wird, und deshalb müssen wir von der ersten Sekunde an bereit sein.» Und für einmal wird ihm die rotblaue Anhängerschaft nicht gram sein, wenn er die Maurerkelle ansetzt statt der Abrissbirne.

Der FCB reist mit einem 3:0-Polster zum Rückspiel gegen Valencia. Yann Sommer zur Ausgangslage im EL-Viertelfinal (Quelle: 20 Minuten).

Fabian Frei vor dem Rückspiel gegen Valencia. (Quelle: 20 Minuten).

Deine Meinung